Nachrichten aus dem Ortsverband

Folgend finden Sie aktuelle Nachrichten sowie Beiträge, die wir auf unserer Facebook Seite teilen:

Diskussion mit Schiedsmann Wolfgang Prystawek am 11. März

Es ist der Klassiker nachbarschaftlicher Streitigkeiten: Grundstücksgrenze überschritten, die Hecke oder die Geräuschkulisse von nebenan ist zu hoch. Solche und andere Fälle fallen in den Aufgabenbereich einer Schiedsperson, die zwischen den beteiligten Parteien die Rolle eines Schlichters übernehmen soll.

Im Dezember 2017 wurde Wolfgang Prystawek vom Bezirksrat Misburg-Anderten für eine fünfjährige Amtszeit zum ehrenamtlichen Schiedsmann gewählt und ist seitdem viel im Einsatz. Über seine Arbeit wird er auf Einladung der CDU berichten und somit anonymisierte Einblicke in sein Tätigkeitsfeld geben.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 11. März 2020, um 19 Uhr, im Bürgerhaus Misburg, Seckbruchstraße 20, 30629 Hannover. Nichtmitglieder, Gäste, Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.
... See MoreSee Less

View on Facebook

CDU-Fraktion Misburg-Anderten berichtet:

Nutzung der Mensa im Schulzentrum Misburg verbessern

Die jüngste Antwort der Verwaltung, dass täglich nur ca. 200 Schülerinnen und Schüler an der Mensa essen würden, war erschreckend, da die Mensa für deutlich mehr Essen am Tag ausgelegt und konzipiert wurde. „Vor diesem Hintergrund kann der Status quo nicht hingenommen werden. Es ist Handlungsbedarf geboten. Der Bezirksrat hat auf unsere Initiative einstimmig beschlossen, dass die Stadtverwaltung Möglichkeiten zur Steigerung der Attraktivität und der Annahme des Mensaangebotes geprüft werden sollen. Zudem soll geprüft werden, welche Möglichkeiten vor dem Hintergrund des schulischen Ablaufes realisiert werden können, die dazu führen, dass eine Öffnung der Mensa für die Öffentlichkeit angeboten werden kann. Wir hoffen, dass die Stadtverwaltung hier aktiv wird“, so Patrick Hoare, Vorsitzender der CDU-Fraktion.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Heute stand in Misburg-Anderten wieder ,Pimp Your Town‘ vom Verein Politik zum Anfassen e.V. auf dem Programm. Schülerinnen und Schüler aus dem Stadtbezirk hatten im Misburger Rathaus die Gelegenheit, selbst in die Rolle eines Kommunalpolitikers zu schlüpfen. Unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Elvira Kuhn und unser Bezirksratsherr Enzo Senatore haben gerne als Paten mitgemacht!👌 ... See MoreSee Less

View on Facebook

CDU-Fraktion Misburg-Anderten berichtet:

Verbesserungen und Perspektiven für das Misburger Bürgerhaus

Schon seit jeher setzt sich die CDU-Fraktion im Bezirksrat Misburg-Anderten für den Erhalt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens im Stadtbezirk ein. Dazu gehört das Bürgerhaus Misburg. In einer Bezirksratsanfrage Anfang Februar 2020 fragte die CDU-Fraktion nach den Belegungs- und Auslastungszahlen des vergangenen Jahres. Die Antwort der Stadtverwaltung ist höchst positiv: im Jahr 2019 fanden insgesamt 1.905 unterschiedliche Veranstaltungen statt, insgesamt 63.241 Personen kamen ins Bürgerhaus. Das ist nochmals ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr und dem Jahr 2017. In 2018 waren es 1.866 Veranstaltungen (55.127 Besucher) und im Jahr 2017 1.694 Buchungen (49.911 Besucher). Für das Jahr 2020 erwartet die Verwaltung eine „weitere Nutzungsintensivierung z.B. durch eigene Veranstaltungen aber auch durch Angebote von Dritten“.

„Diese Zahlen sind eindeutig: wir brauchen das Bürgerhaus in Misburg. Daher muss einerseits investiert werden, um die Attraktivität weiterhin zu erhöhen. Andererseits ist es höchste Zeit, den Beschluss aus dem Haushaltssicherungskonzept VIII, das Bürgerhaus zu schließen, nicht nur ruhen zu lassen, sondern endgültig herauszunehmen. Einen entsprechenden Antrag werden wir für die Sitzung im März in den Bezirksrat einbringen“, so Patrick Hoare, Vorsitzender der CDU-Fraktion.

Bereits im vergangenen Herbst hat der Bezirksrat auf Initiative der CDU-Fraktion beschlossen, dass die Funkmikrofone erneuert werden. Zudem wurde eine weitere Liste an Punkten hinsichtlich der nötigen Renovierungs- und Unterhaltsarbeiten zur Wahrung des Betriebes und Gewährleistung der Verkehrssicherheit zusammengestellt, die es abzuarbeiten gilt: Reinigung der Leuchtschrift über dem Eingang, Renovierungsarbeiten in Clubraum 2 und 3, moderne Urinale im Herren-WC, Renovierung des Balkons am Clubraum 5, da dieser als Fluchtweg gilt, Überarbeitung des Parkettbodens im großen Saal. Die Verwaltung sicherte zu, dass die Leuchtschrift erledigt sei, die Räume geprüft würden, der Einbau von Urinalbecken mittelfristig vorgesehen sei, der Boden im Saal geprüft werde und der Balkon in diesem Jahr erneuert werde.

„Wir erwarten, dass in diesem Jahr sichtbar etwas passiert im Bürgerhaus. Wenn dies geschieht, hoffen wir, dass die Verwaltung auch offener gegenüber der Idee der Gastronomie wird“, sagte die stellv. CDU-Fraktionsvorsitzende Elvira Kuhn.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Auf Vorschlag der CDU-Fraktion Misburg-Anderten:

Bezirksrat beschließt Fahrbahnerneuerungen auf der Hannoverschen Straße

Die Fahrbahn der Hannoverschen Straße gleicht in weiten Teilen einem Flickenteppich. Zunehmend sind Unebenheiten und bereits kleinere Schäden an der Straßensubstanz festzustellen. Um einer sehr teuren Grundsanierung vorzubeugen, ist es zwingend erforderlich, die Schwarzdecke zu erneuern. Gleichzeitig wird auf diese Weise die Verkehrssicherheit erhöht. Daher hat die CDU-Fraktion in der Sitzung des Stadtbezirksrates Misburg-Anderten im November 2019 gefordert, die Schwarzdecke der Hannoverschen Straße erneuern zu lassen, ohne dass Kosten für die Anwohner entstehen. Dem Antrag wurde einstimmig gefolgt.

Die Stadtverwaltung hat nun bekanntgegeben, dass auf der Hannoverschen Straße von Grenzstraße bis zum Mittellandkanal und von der Heinrichstraße bis Kurze Straße eine Asphaltdeckschichterneuerung im Rahmen des Deckenprogramms noch in diesem Jahr stattfinden soll. Die CDU-Fraktion hofft auf baldige Umsetzung, optimalerweise in der Ferienzeit.
... See MoreSee Less

View on Facebook