Regelmäßig ist der CDU-Ortsverband Misburg-Anderten zu Gast bei Vereinen, Unternehmen oder Institutionen, um sich einen Eindruck von der dortigen Arbeit zu verschaffen. Am 11. April besuchten insgesamt rund 25 Mitglieder und Gäste die Hindenburgschleuse in Anderten und bekamen eine interessante Führung auf dem Gelände der Schleuse, die eine der deutschlandweit modernsten Leitzentralen hat und damit zehn Schleusen auf dem Mittelland- und Elbe-Seiten-Kanal steuert. „Eine tolle Technologie direkt vor unserer Haustür, inklusive Photovoltaik-Anlage und Mooswand“, freute sich CDU-Ortsvorsitzender Patrick Hoare über die neue Leitzentrale, die erst vor wenigen Monaten fertiggestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.